Traktor, Tempomat und Thermomix

Ein Hoch auf den Tempomat! Wer im Schwäbischen unterwegs ist, sollte diesen tunlichst nutzen, wenn er das Urlaubsbudget nicht mit Radarstrafen verprassen möchte.

In so gut wie jedem zweiten Ort steht ein stationärer Blitzer, meist in den überall vorhandenen 30er Zonen auf Hauptstraßen. Diese gelten wahlweise Tags oder nur Nachts oder nur Montag bis Freitag. Eine rasche Auffassungsgabe ist von Vorteil. Sonst sollte man lieber prophylaktisch den Fuß vom Gas nehmen.

Mit Wiener Kennzeichen ausgestattet, sehen einem das die Einheimischen sogar nach. Sie unterlassen Huparien.

Unsere Route führt uns weiter in den Schwarzwald, nach Oppenau.

Ravensburg- Oppenau

Zwei Stopps legen wir unterwegs ein und freuen uns über den Besuch im Auto- und Traktormuseum am Bodensee mit vielen gepflegten Exponaten und einer schön dekorierten Ausstellung sowie über das kultige Zündapp Museum in Sigmaringen, gleich neben der Brauerei.

Auto- und Traktormuseum bei Uhldingen:

Zündapp Museum Sigmaringen:

Endlich im Ferienhäusle angekommen, entdeckt Susi etwas in der Küche, das fast zum abrupten Ferienende geführt hätte.

Aber seht selbst:

Thermomix Desaster

Alle Links: nicht bezahlte Werbung

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Nun hat unser 30er- Irrsinn also endlich überregionale Beachtung gefunden. Ich dachte schon, das fällt niemandem auf 😂😁😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..