Gebackene Oliven auf würzigem Salsa – Joghurt

Ottolenghi‘s Rezept ist einfach spitze! Ich habe an der Rezeptur nur wenig verändert. Als besondere Vorspeise eignen sich diese unwiderstehlichen Oliven perfekt. Für 2: 1/2 Glas Oliven ohne Stein und ohne Füllung. Ich habe Kalamata Oliven verwendet. Die Salsa: Je eine Hand voll Petersilie und Korianderblätter 1/4 Cup Olivenöl 2 EL Zitronensaft 1/2 Jalapeno Chili,…

Maronisuppe mit Majoran – Pekannüssen und karamellisiertem Apfel

Was gibt es Schöneres als sich bei nasskaltem Winterwetter bei einer heissen Maronisuppe aufzuwärmen? Die Pekannuss – Majoran Mischung gibt der sanften Suppe den richtigen Drive – zusammen mit den Karamellapfel Würfelchen. Natürlich kann man sie mit frischen Maroni machen, die man vorher im Ofen röstet. Schneller geht es aber mit den bereits vorgegarten, die…

Endiviensuppe mit Tomaten und Nordsee – Krabben

Wie? Suppe aus Salat? Ja, warum denn nicht? Aber ganz von vorne: Ich mag Endiviensalat sehr gern. Daher musste ein besonders schönes Exemplar auch letztens mit. Es war riesig. Nur – was macht man mit so viel Endiviensalat? Nach 2 Tagen Salat essen suchte ich nach Alternativen für den Rest des guten Stücks und fand…

Tomaten Tarte Tatinchen

Diese französische Spezialität wurde vom Klassiker, dem „auf dem Kopf gebackenen“ Apfelkuchen, abgeleitet. Für 2 kleine Tarteförmchen 1/2 Quicheteig (Tante Fanny) 200 g Cocktailtomaten 4 getrocknete Tomaten in Öl 2 EL Oliven ohne Stein, gehackt Pfeffer Lavendelsalz 2 Zweige Thymian, die Blätter davon 2 TL Zucker Butter für die Tarteförmchen So geht‘s: Getrocknete Tomaten mit…

Aromatische Gemüse- Antipasti mit Limettendressing

Antipasti? Was soll daran schon besonders sein, Gemüse in Olivenöl braten, Balsamico, ein paar Gewürze und Kräuter dazu und gut ist‘s? Weit gefehlt! Dieses Rezept überzeugt mit fruchtiger Limettenfrische und weniger Fett, da das Gemüse im Ofen geröstet wird. Für 2: 2 Tomaten 1 rote Paprika 1/2 Zucchino 1 rote Zwiebel 1/2 Glas Artischocken 1…

Bratpaprika – Frischkäse Dip mit Focaccia -Stangen

Dass es Vieles nur in großen Packungen gibt, verursacht entweder, dass man tagelang das Selbe essen muss, viel wegwirft oder kreative, neue Rezepte findet, um die Reste auch noch zu verarbeiten. Mir ging es so mit den Bratpaprika. Am schnellsten brät man die in Olivenöl mit etwas Meersalz, eine perfekte Beilage. Aber immer will man…

G’rupfte Kugeln oder Obazda im TUC Mantel

Wir sind weiter im fränkisch – bayrischen Kulinarium unterwegs.  Der fränkische G‘rupfte ist dem bayrischen Obatzdn recht ähnlich. Ich habe kurzerhand Kugeln geformt und diese in TUC Crackerbröseln gewälzt…. 250 g Camembert 50 g Butter 100 g Frischkäse mit Joghurt 1 Ecke Sahneschmelzkäse 1 Schuss dunkles Bier Kümmel, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß 1 Schalotte, gehackt…

Buchweizenblinis mit Räucherlachs und Kaviar

Eine weitere edle Vorspeise, die sich als Auftakt für ein besonderes Dinner eignet: Für 8 Stck. 150ml Milch, lauwarm 5 g Trockenhefe 1 kl Ei Je 1 Prise Salz und Zucker 100 g Buchweizenmehl 50 g Weizenmehl 1 EL Butter flüssig Öl zum Braten 80 g Räucherlachs 2 EL dt. Kaviar 100 g Sauerrahm, 1…

Geniale Käse Amuse bouche – als Auftakt zum Weihnachtsmenü

Ihr wollt mit etwas Simplen, aber Raffinierten überraschen? Hier zwei schnelle Rezepte für den gelungenen Auftakt: 1. Mediterrane Frischkäsekugeln für 8 Kugeln: 1/2 Becher Bresso, 1 EL Frischkäse,1/4 rote Paprika gehackt, 1 Lauchzwiebel gehackt, 5 Oliven gehackt, 1 sundried Tomato gehackt, abgeschmeckt mit Pfeffer und Chilisalz. 8 Kugeln formen und in einer Mischung aus frisch…

Amuse gueule Teil 2: Ingwer -Walnuss – Datteln mit Minzfrischkäse

Der perfekte Auftakt für ein festliches Menü ist der kleine Gaumenkitzel, der „Gruss aus der Küche“, der die Erwartungen anregt, auf das was nachher kommt. Dieses Amuse gueule hält, was es verspricht! Für 4 Löffel: 4 Walnusshälften 1 TL Zucker 1 TL Zitronenschale 1 TL Honig 1 TL Ingwer, fein gehackt 4 Datteln 2 EL…

Bunte Knusperbrote – Partysnack

Da steht mal wieder ein Familienfest oder eine Party an und man fragt sich: “ Was serviere ich, das nicht viel AUfwand ist, sich toll vorbereiten läßt, genial schmeckt, möglichst warm UND kalt und als Fingerfood durch geht? Tja dann solltet ihr dieses Rezept ausprobieren, ich habe es von meiner Mama, die es wiederum von…