Karel’s Quiche lorraine mit knackigem Salat

In all den Feiertagsvorbereitungen darf auch mal ein ganz einfaches, unspektakuläres Gericht auf den Tisch, das aber genau deswegen überzeugt. Es ist so rustikal! Und wieder haben sich Karel und Paul selbst übertroffen. Seht es euch an: Boden: 175 g Mehl 1/2 TL Salz 90 g Butter 2 EL kaltes Wasser Alles zu einem Teig…

Karels saftige Flammkuchen Schnecken mit Salzburger Waldsalz

Im Gegensatz zum normalen, flachen Flammkuchen wird der Teig hier aufgerollt und dadurch die Füllung extrem saftig. Das Rezept geht mit fertigem Flammkuchenteig ruckzuck. Man kann ihn aber auch selbst machen, hab euch mein Rezept dazu geschrieben. Ach ja, für einen extra Frischekick sorgen Frühlingszwiebeln, statt normaler. Für ca. 10 Stck 1 Flammkuchenteig (z.B Tante…

Bratpaprika – Frischkäse Dip mit Focaccia -Stangen

Dass es Vieles nur in großen Packungen gibt, verursacht entweder, dass man tagelang das Selbe essen muss, viel wegwirft oder kreative, neue Rezepte findet, um die Reste auch noch zu verarbeiten. Mir ging es so mit den Bratpaprika. Am schnellsten brät man die in Olivenöl mit etwas Meersalz, eine perfekte Beilage. Aber immer will man…

G’rupfte Kugeln oder Obazda im TUC Mantel

Wir sind weiter im fränkisch – bayrischen Kulinarium unterwegs.  Der fränkische G‘rupfte ist dem bayrischen Obatzdn recht ähnlich. Ich habe kurzerhand Kugeln geformt und diese in TUC Crackerbröseln gewälzt…. 250 g Camembert 50 g Butter 100 g Frischkäse mit Joghurt 1 Ecke Sahneschmelzkäse 1 Schuss dunkles Bier Kümmel, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß 1 Schalotte, gehackt…

Snack dich weg: Roquefort – Toaströllchen und Kräuterbutter – Baguette

Da ich  mich einfach nicht entscheiden konnte, habe ich beides gemacht. Und zwar zu meiner fruchtigen  gerösteten Tomatensuppe mit Sherry und Basilikum. Aber man kann diese Snacks auch ganz einfach so genießen, zu Salat oder auf einem Partybuffet. Für die Kräuterbutter habe ich 30 g zimmerwarme Butter mit 3 EL gemischten Kräutern (frisch hatte ich…

Basilikum- Gnocchi mit Gorgonzola und Steinchampignons

Für dieses Gericht kann man entweder hochwertige fertige Gnocchi aus der Frischetheke verwenden oder sie, wenn man Zeit hat, selber machen: 400 g mehlig kochende Kartoffeln 100 g Mehl 1 kleines Ei Salz, Mehl zum Verarbeiten Kartoffeln schälen, in Salzwasser kochen und noch heiss durch die Kartoffelpresse drücken. Sofort mit Mehl, Ei und Salz verkneten,…