Älvsbyn – Flashback to the Fifties

Menschen sammeln ja alles Mögliche. Münzen, Briefmarken oder Badeenten, zum Beispiel…

Aber Tankstellen? Ja, genau, P.O. Lindroth sammelt alles rund um Benzin, also Tankstellen. Seit 1994.

Bensinmuseum Älvsbyn

Es begann damit, dass er für seinen alten Triumph Ersatzteile suchte. Die fand er auf dem Oldtimermarkt nicht, dafür haufenweise Sammlerstücke diverser Ölkonzerne: Esso, BP, Caltex.

Das Bensinmuseum war geboren. Lindroth fuhr über 40.000 km durch Schweden, um die Sammlung zu ergänzen.

Zapfsäulen als Tischkalender

Hinter schlichten Fabriktoren öffnet sich eine Welt, in die man stundenlang eintauchen kann: Ein Flashback in die Fünfziger Jahre Schwedens: Oldtimer, Spielzeug, Ölkannen, Einrichtung, Plakate, Interieur, Werbeartikel und alles rund um Tankstellen, fein säuberlich nach Marken getrennt.

Eingang Bensinmuseum

Faszinierend und absolut sehenswert!

Oldtimer Interieur

Eigentlich hat das Bensinmuseum… ihr ahnt es bereits?… in der Nachsaison geschlossen.

Das konnte ich nicht hinnehmen, diesmal nicht!

Da das Museum eine Facebook Seite hat, habe ich über Messenger Kontakt aufgenommen und siehe da, Herr Lindroth hat am Dienstag für uns aufgesperrt. Ich fürchte ja, dass wir die einzigen Besucher waren, aber für uns war es ein unvergessliches Erlebnis.

??
Spielzeug Tankstelle

Der Eintritt kostet pro Person 5 € und kann in Kronen oder Euro bezahlt werden.

Reklame
Im Wohnwagen
Enten! Na, bitte.

Vor der Museumshalle versammelt sich der morbide Charme eines Oldtimerfriedhofs.

Oldtimer Friedhof
Das war mal ein Bulli
Good bye, Mini

Ergänzen kann man dieses Retro- Event mit frisch zubereiteten Burgern in einem kleinen, aber feinen American Diner beim Eisstadion, dem Älvåkragrillen:

Diner in Älvsbyn

Älvsbyn liegt 40 km südöstlich von Storforsen und so könnte man… zumindest in der Hauptsaison… 😏… beides miteinander verbinden.

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wow, sehr beeindruckend. Hätte ich eher an der Route 66 vermutet.. .

    Gefällt 1 Person

    1. theduck.blog sagt:

      Stimmt, das hier steht aber definitiv in Schwedisch- Lappland! 😉

      Gefällt mir

  2. inselleben sagt:

    Die Schweden lieben amerikanische Straßenkreuzer. Die Amischlitten werden hier übrigens raggarbilar – Halbstarkenautos genannt … 😉!

    Gefällt 1 Person

    1. theduck.blog sagt:

      Ja, die amerikanischen Schlitten sind uns auch aufgefallen. Besonders lustig sind die, wenn sie für junge Leute ohne Führerschein gedrosselt sind und mit orangem Dreieck statt Nummernschild hinten mit 45 vor einem her tuckern…😅

      Gefällt mir

  3. inselleben sagt:

    Oh ja, mit den ganzen EPAs auf den schwedischen Straßen braucht man ein wenig Geduld im Straßenverkehr … 😉!

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu sinnlosreisen Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..