Wahnsinns- Panorama am Kraterrand und Mikroklima in Caloura

Und wieder ein spannender Ausflug voller Kontraste!

Video: das unglaubliche Panorama

Am Rand des Schichtkraters Agua de Pau in der Inselmitte hat man bei gutem Wetter einen fantastischen Ausblick auf den Lagoa do Fogo, den „Feuersee“, der 1563 beim Vulkanausbruch des Pico da Sapateira entstand.

Lagoa do Fogo

Der Pico war damit vernichtet. Heute ist der See ein Natur- und Vogelschutzgebiet.

Aber nicht nur der Blick auf den See ist beeindruckend. Der Aussichtspunkt bietet ein überwältigendes Rundum – Panorama über Insel und Ozean, das man unbedingt genießen muss.

Unterhalb des Agua de Pau an der Südküste liegt Caloura. Das dort herrschende Mikroklima ermöglicht etwas beständigeres Wetter und hat so viele Betuchtere angelockt, wie die beeindruckenden Anwesen erkennen lassen.

Hier gibt es sowohl einen Sandstrand als auch ein bewachtes Meeresschwimmbad, mit der Caloura Bar, einer Mischung aus Badekiosk und beliebtem Fischrestaurant.

Baden im Meer ist hier aufgrund der Wasserqualität ein Traum. (Blaue Flagge)

Und wie fast überall: Kostenlos mit Duschen und Umkleiden sowie sanitären Anlagen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.