Überbackene Hackfleisch- Zucchinikugeln mit Cheddar

Zucchini gibt es in der bekannteren, länglichen Form, aber auch in kugelig. Zum Füllen sind letztere ideal, vor allem, wenn man eine rohe (und nicht wie sonst üblich: gebratene) Hackfleischfüllung mit jedoch vorher angebratenem Zucchinifruchtfleisch verwendet. Dadurch wird das gefüllte Gemüse unglaublich saftig.

Für 2:

2 Kugeln Zucchini

Salz, Oregano

300 g Hackfleisch gemischt

Olivenöl

2 Schalotten, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1 Ei

1/2 altbackene Semmel, in Wasser eingeweicht, ausgedrückt

Je 2 TL Salz, Pfeffer, Kräutersalz, Oregano und Majoran

1/2 Becher Sahne

1/4 l Brühe

50 g Cheddar, gerieben

So geht’s:

Die Enden der Kugeln abflachen, Zucchini halbieren und aushöhlen.

Die Hälfte des Fruchtfleisches mit dem Knoblauch und einer Prise Salz in 1 EL Olivenöl anbraten. Beiseite stellen.

Die Kugelhälften in eine gefettete Auflaufform setzen, mit Salz und Oregano bestreuen, ca. 20 min. vorbacken. (180 Grad C)

Hackfleisch mit Schalotte, Gewürzen, Ei und Semmel gut vermischen.

Dann das gebratene Fruchtfleisch unterrühren.

Masse in die vorgegarten Zucchinikugelhälften füllen, mit Cheddar bestreuen, Brühe und Sahne angießen und nochmals ca. 35 min. backen.

Das Gericht ist fertig, wenn der Käse leicht gebräunt ist und der Zucchino noch leichten Biss hat.

Sauce abschmecken und mit einer Wildreismischung servieren.

Pete sagt: Die Zucchini stammt direkt vom Kürbis ab. Die Früchte sind eigentlich Beeren, genauer gesagt Panzerbeeren. Sie werden früh geerntet, wenn sie am aromatischten sind. Lässt man sie einfach wachsen, können sie eine enorme Größe erreichen und bis zu 100 Kilogramm wiegen. Sie sind dann immer noch essbar, aber bei weitem nicht mehr so aromatisch. Man kann sagen, dass zwei gutgewachsene Pflanzen eine kleine Familie über den Sommer hin versorgen können.

Das „making of“ Video:

Werbeanzeigen

1 Comment

Schreibe eine Antwort zu Anita Werner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.