Blumenkohlreis mit Cowboybuttersauce

Wie jetzt, Reis mit Blumenkohl? Nein, Reis AUS Blumenkohl! Der Blumenkohl wird im Multizerkleinerer auf Reiskörnergröße zerhackt, mit Knoblauch und Gewürzen angebraten und mit getoasteten Mandelblättchen serviert.

Für 2:

1/2 Blumenkohl, nur die Röschen

2 Knoblauchzehen, gehackt

Olivenöl

1/8 l Gemüsebrühe

1 TL Pul biber

Salz und Pfeffer

3 EL Mandelblättchen

1 EL Petersilie gehackt

So geht’s:

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Beiseite stellen.

Blumenkohlröschen auf Reiskorngröße zerhacken oder reiben. In ein sauberen Geschirrtuch eindrehen und fest ausdrücken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch kurz andünsten, Blumenkohlreis zugeben, 3 min. braten, dann mit der Brühe aufgießen. Brühe unter Rühren verdampfen lassen. Pul biber zugeben und abschmecken. Mit Petersilie und Mandelblättchen vermischt mit der Cowboybuttersauce servieren, zum Beispiel als Beilage zu Steak.

Cowboybuttersauce:

3 EL weiche Butter mit Saft und Zeste 1/2 Zitrone, 1 EL Senf, 1 TL Paprikapulver, 1/2 TL Chiliflocken, 2 Zehen gepressten Knoblauch, je 1 EL gehackten Schnittlauch, Petersilie und Thymian verrühren.

Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Worcestershire Sauce abschmecken.

Sauce erwärmen und servieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.