Bärlauchkäs‘ mit Ballonkartoffeln

So einfach, so gut, so gesund.

Den fränkischen „weißen Käs'“ hab ich umgearbeitet – statt Zwiebeln Bärlauch und – ja! – Radieschenwürfel zu den genialen Ballonkartoffeln. Was will man mehr?

Für 2:

250 g Magerquark

150g Cottage Käse

2 EL Sahne

(ich nehme immer laktosefreie Milchprodukte, die sind besser verträglich)

1/2 Bund Bärlauch gehackt

6 Radieschen, gewürfelt

Salz, Kräutersalz, Pfeffer, Kümmel

So geht’s:

Milchprodukte zusammenrühren. Radieschen und Bärlauch unterheben. Mit den Gewürzen abschmecken und zu den Ballonkartoffeln oder Ofenkartoffeln servieren.

So was von Frühling!!!!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.