MMM: Marmor – Mozartkugel – Muffins

Die sind wirklich hmmm…… 🙂 köstlich! Saftiger Marmorkuchenteig, bereichert um zartes Pistazienaroma und in der Mitte: die Mozartkugel, eine Harmonie aus Marzipan, Pistazie und Nougat. Augen zu und ab ins Paradies!IMG_3561

für 8 Stck:

2 Eier

75 ml Rapsöl

100 g Zucker

1 P Vanillezucker

125 g Naturjoghurt

125 g Mehl

1/2 P Backpulver

1 Prise Salz

50 g Pistazienkerne, gemahlen

1 EL Kakaopulver

1 EL Milch

8 Mozartkugeln

So geht’s: Eier mit Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig rühren, Mehl mit Backpulver mischen und mit dem Salz und dem Joghurt unterziehen. Masse teilen, eine Hälfte mit Pistazien, die andere mit Kakao und Milch verrühren.

In eine Muffinform 8 Papierförmchen setzen, hellen Teil darin verteilen, Je eine Mozartkugel in die Mitte setzen und dunklen Teig darauf geben.

Bei vorgeheizten 170 Grad C ca. 12 – 15 min backen.

Pete sagt;

Die Mozartkugel ist eine Süßware aus Schokolade, Pistazien, Marzipan und Nougat. Sie wurde nach eigenen Angaben 1890 von dem Salzburger Konditor Paul Fürst kreiert und nach dem fast 100 Jahre zuvor verstorbenen Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart benannt. Der ursprüngliche Name war Mozart-Bonbon.

Die nach dem Originalrezept von Hand zubereiteten Original Salzburger Mozartkugeln werden bis heute von der Konditorei Fürst hergestellt und nur in deren Geschäften verkauft sowie im Internet zum Versand angeboten. Mangels Schutzrechten der Firma Fürst gibt es zahlreiche Nachahmerprodukte, die vor allem industriell produziert werden. Was hier fehlt? Eine Mozartente!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.