Quarkbällchen aus dem Airfryer

„Kennt ihr diese oberleckeren Quarkbällchen, die es in Bäckereien öfter zu kaufen gibt?“ Susi läuft beim Gedanken daran das Wasser im Schnabel zusammen.

„Die machen wir heut!“ beschließen Karel und Paul. „Aber kalorienärmer, in unserer Heissluftfritteuse!“

Gequakt, getan:

Für ca. 15 Stck

125 g Mehl

125 g Quark

1 TL Backpulver

1 Päckchen Vanillinzucker

30 g Zucker

1 Ei

Alle Zutaten zu einem Teig verkneten.

Ausserdem:

Etwas Öl, zerlassene Butter zum Bestreichen und Zimtzucker zum Bestreuen

Mit 1/2 EL Öl den Boden des Airfryers auspinseln. Aus dem Teig Bällchen formen. Diese mit etwas Abstand in die Heissluftfritteuse setzen. Auf 10 min. einstellen, nach der Hälfte der Zeit wenden. Mit Butter bepinseln und in Zimtzucker wenden.

Schmecken echt gut, auch wenn sie nicht ganz so rund werden wie wenn sie im schwimmenden Fett ausgebacken werden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.