KFC Chicken Menü – Fastfood als Slowfood? Geht das?

So richtig knusprig gebackene Hühnerteile (Keulen, Filet oder Unterkeulen…) mit rauchiger Honig – BBQ – Sauce oder der klassischen Zingersauce? Dazu Pommes und Coleslaw? Wer jetzt kalorientechnisch die Hände über dem Kopf zusammen schlägt, fürchtet sich umsonst.

Ich habe viele sogenannte „Copycat“ Rezepte vom berühmten Kentucky Fried Chicken gelesen und ausprobiert und schließlich die Mischung an Gewürzen gefunden, die meiner Meinung nach am ehesten rankommt. Aber nicht nur die Gewürzmischung OHNE Glutamat macht dieses Rezept wertvoller als das Fastfood – Original. Statt triefendem Fritteusenfett reicht ein Löffelchen Öl für den Airfryer.

Auch die Saucen sind natürlich selbst gemacht, wie Pommes und Coleslaw. Slowfood statt Fastfood eben – und extrem köstlich!

Die „geheime“ Würzmischung:

1 EL Salz

Je 1 TL Knoblauchpulver, Cayenne Pfeffer, weisser Pfeffer, mildes geräuchertes Paprikapulver, Zwiebelpulver, Senfpulver, Selleriesalz und Oregano

vermischen.

1 Cup Buttermilch mit 1 EL der Gewürzmischung verrühren, Hühnerteile darin marinieren (6- 24 Std)

Restliches Gewürz mit 1/2 Cup Mehl, 1/2 Cup Panko und 1/4 Cup Maismehl vermischen.

Abgetropfte Hühnerteile darin wenden und mit 1 EL Öl im Airfryer 15 – 20 min. backen. Dabei mehrmals wenden.

Zinger Sauce:

4 EL Ketchup

2 EL leichte Mayonnaise

1 EL Weissweinessig

1 Prise Salz

1 – 2 TL Pul Biber

2 Spritzer Worcestershire Sauce

2 EL Sweet Chili Sauce

1 TL Hot Sauce

1 TL Knoblauchpulver

Alles verrühren, kalt stellen.

KFC Honey BBQ Sauce

1 1/4 Cups Ketchup

1/3 Cup Weissweinessig

1/4 Cup Molasse

1/4 Cup Honig

1 TL Liquid Smoke

1/2 TL Salz

1/1 TL Rauchsalz

Je 1/4 TL Zwiebel- und Knoblauchpulver

2-3 Spritzer Tabasco

Alles verrühren, in einem kleinen Topf kurz aufkochen, in eine Flasche abfüllen.

Die Sauce eignet sich zum Dippen für Huhn oder anderes gegrilltes Fleisch, aber auch zum Bestreichen von Chicken Wings beim Grillen.

Für den Coleslaw 1 Karotte und 250 g Weisskraut raspeln. 1 Schalotte fein hacken, dazu geben. Mit 1 TL Salz gut durchkneten. Danach mit 2 EL leichter Mayonnaise und 1 Becher Sauerrahm verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und 2 EL Weissweinessig abschmecken. Durchziehen lassen und ggf. nochmals abschmecken.

Pommes im Airfryer: Das Um und Auf für knusprige Pommes ist, dass sie abgetrocknet werden! Kartoffeln waschen, schälen, in Stifte schneiden, in Wasser legen. Wasser abgiessen, Pommes mit Küchenkrepp trocknen. Mit 2 TL Speisestärke vermischen und ab in den Airfryer, zusammen mit 1 EL Öl, für 15 min.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.