Maronisuppe mit Majoran – Pekannüssen und karamellisiertem Apfel

Was gibt es Schöneres als sich bei nasskaltem Winterwetter bei einer heissen Maronisuppe aufzuwärmen? Die Pekannuss – Majoran Mischung gibt der sanften Suppe den richtigen Drive – zusammen mit den Karamellapfel Würfelchen.

Natürlich kann man sie mit frischen Maroni machen, die man vorher im Ofen röstet. Schneller geht es aber mit den bereits vorgegarten, die man derzeit in jedem Supermarkt bekommt.

Für 2:

1 Stange Sellerie

1/2 Stange Lauch

1 Schalotte

1 Packung Maroni (vorgegart)

(200g)

1 EL Butter

1 EL Öl

1/8 l Weißwein

3 EL Sherry

1/2 l Gemüsebrühe

1/8 l Sahne

Salz, Pfeffer

1 EL frische Majoranblättchen

30 g Pekannüsse

1/2 Apfel, gewürfelt

1 TL brauner Zucker

So geht‘s:

Sellerie, Lauch und Schalotte würfeln, in Öl anbraten. Maroni zugeben, etwas anbraten. Mit Weisswein ablöschen, Brühe zugießen. Ca. 20 mim. Köcheln.

Inzwischen gehackte Nüsse und Majoran in Butter anbraten, salzen. Herausnehmen. Apfelwürfel im gleichen Pfännchen anbraten und mit braunem Zucker karamellisieren. Sherry und Sahne zur Suppe geben, nochmals kurz aufkochen, dann pürieren und abschmecken.

Suppe mit den Majorannüssen und Apfelstückchen servieren.

Pete sagt: Maroni sind reich an B-Vitaminen und Phosphor. Für geistig und körperlich Erschöpfte sind sie ein wahres Aufputschmittel natürlicher Art. Schon die Kloster- und Kräuterfrau Hildegard von Bingen wusste das. Die Esskastanie ist ein ideales Mittel gegen Verdauungsbeschwerden. Sie bringt den Darm auf Trab und hilft bei Magenbeschwerden. Gerade nach einer Magen-Darm-Grippe kann sie helfen, den Verdauungsapparat zu stärken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.