Orangen – Karotten – Couscous mit gebratenem Chicorée und Merguez Würstchen

Im Kaufland habe ich Merguez Würstchen entdeckt und auch gleich mit genommen. Aber wie zubereiten? 🤔 Pete meinte, die müssten auf den Grill. Hm, marokkanisch gewürzte Wurst braucht keinen Kartoffelsalat, daher dachte ich eher an Couscous.

Diese Variante harmoniert ideal!

Für 2

1 Packung Merguez Würstchen

80 g Couscous

2 Karotten

1 Bio-Orange

150 ml Gemüsebrühe

1 TL Baharat

2 Chicoree

1 EL Butter

1 TL Olivenöl

brauner Zucker

Salz, Pfeffer

Cayennepfeffer

gehackte Petersilie

3 EL Schmand od.Sauerrahm

So geht‘s:

Karotten schälen, klein würfeln, mit etwas Salz und Zucker mischen und ziehen lassen. Chicorée putzen, Strunk keilförmig ausschneiden, längs halbieren.

Gemüsesuppe aufkochen, Couscous zugeben, zugedeckt ausquellen lassen.

Orange waschen, Schale abreiben, dann schälen und filetieren. Rest ausdrücken, Saft auffangen. Orangenspalten vierteln.

Die Hälfte der Orangenschale und des Saftes zum Couscous geben, mit Baharat würzen.

In einer Pfanne Butter erhitzen. Karottenwürfel darin bissfest braten. Zum Couscous geben.

Orangenstückchen zugeben, abschmecken. Restliche Orangenschale und Saft mit Schmand verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Chicoréehälften mit Salz und Zucker bestreuen, in Öl rundum anbraten und karamellisieren.

Würstchen grillen.

In eine Ring- oder in diesem Fall Herzform auf dem Teller zuerst den Couscous schichten, darauf die gehackte Petersilie, darüber den Schmand. Form abziehen, zusammen mit dem Chicorée und den Würstchen servieren – voilà !

Pete sagt: Merguez-Würste stammen ursprünglich aus Marokko, sind aber in ganz Nordafrika verbreitet. Über Frankreich haben sie den Weg zu uns gefunden. Merguez bedeutet Würstchen, ist bei uns aber viel größer als sein Name verspricht.

Merquez ist eine grobe Hackfleisch-Bratwurst, die traditionell etwas schärfer gewürzt wird. Edle Gewürze wie Paprika, Chili, Knoblauch, Salz, ein Hauch von Koriander und Kreuzkümmel geben der Bratwurst die typisch rote Färbung und den ganz besonderen, einzigartigen Merguez-Geschmack.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.