Piaccata….. Piccata Milanese nach Pias Art

Mal wieder habe ich zwei Rezepte zusammen geworfen, einmal eine klassische Piccata und dann die Ofentomaten von Frau Poletto, ergänzt mit den Oliven.

Karel und Paul halfen beim Kochen:

Das Ergebnis kann sich sehen und schmecken lassen 😉 👩‍🍳

Für 2:

2 Kalbsschnitzel, dünn plattiert, in je 4 kleine Stücke geschnitten

2 EL Mehl

2 Eier

5 EL Parmesan, Salz und Pfeffer

Olivenöl

200 g Spaghetti

12 Cocktailtomaten, halbiert

10 Kalamata Oliven ohne Stein, in Ringe geschnitten

1 Schalotte in Ringe geschnitten

2 Knoblauchzehen, gepresst

125 ml Gemüsebrühe

1 TL brauner Zucker

Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano

Je 1 EL Tomatenmark und Ketchup

Parmesan zum Bestreuen

So geht‘s:

Tomatenhälften mit Oliven, der Hälfte des Knoblauchs und der Schalottenringe, etwas Salz und Pfeffer, dem Zucker sowie 1 EL Olivenöl vermischen und auf einem mit Backpapier belegten Backblech bei 200 Grad C 10 min. backen.

Inzwischen restlichen Knoblauch und Zwiebel in etwas Olivenöl anbraten, Tomatenmark kurz mit rösten, mit Gemüsebrühe aufgiessen. Mit Ketchup und den Gewürzen abschmecken.

Geröstete Oliven- Tomaten aus dem Ofen dazu geben.

Für die Schnitzel zuerst aus Eiern, Parmesan, Salz und Pfeffer einen dickflüssigen Teig rühren. Das ungewürzte Kalbfleisch zuerst durch Mehl und dann durch die Ei – Parmesanmasse ziehen und sofort in heißem Olivenöl portionsweise braten, dabei 1 x wenden. Auf einem Teller im noch warmen Ofen warm halten.

Spaghetti al dente kochen, mit der Tomatensauce und den Schnitzelchen sowie etwas Parmesan und Basilikum servieren.

Pete sagt: Piccata – das ist auf Italienisch eine kleine Scheibe Fleisch, Fisch oder Gemüse. Beim Piccata alla milanese, dem Schnitzel nach Mailänder Art, wird ein kleines Kalbsschnitzel in einer würzigen Panade aus Mehl, Eiern und Parmesan in Öl gebacken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.