Ananas – Chili – Salsa

Das hier geht schnell und gibt einfach den richtigen Pepp zu karibischen Rezepten.

Für 2:

1 Babyananas, geschält, Strunck entfernt, gewürfelt

1/2 kleine rote Zwiebel

1 kl Chilischote frisch oder 1 getrocknet, je nach Schärfe

1 Hand voll Koriander frisch, gehackt

1TL Limettensaft

1TL Ahornsirup

Rühre die Salsa zusammen und lass sie ziehen. Ev. Mit etwas Salz abschmecken.

 

Pete sagt:  Salsa ist das spanische Wort für Sauce. Im deutschen Sprachraum wird der Begriff Salsa meist für typische Zubereitungsformen der mexikanischen Küche, die mit Chili gewürzt sind, verwendet.

 

 

Werbeanzeigen

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.